Vorsicht, Kopf!: Es fühlt sich an, als könne man das eigene Gehirn nicht steuern: ein Leben als Erwachsene mit ADHS

0
vorsicht,-kopf!:-es-fuehlt-sich-an,-als-koenne-man-das-eigene-gehirn-nicht-steuern:-ein-leben-als-erwachsene-mit-adhs

Bettina Lüke schreibt über psychische Krankheiten. Und zwar nicht theoretisch, sondern ganz praktisch, aus ihrem eigenen Alltag. Seit bei ihr die Aufmerksamkeitsstörung ADHS diagnostiziert wurde, haben sich da einige Fragen geklärt: Warum ihr langfristiges Planen schwer fällt. Und was hinter ihrer Zettelwirtschaft steckt.  » mehr lesen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here